transferdisc-logo-weiss

Minifase

Die effektivste Art der Minifasenlackierung. Höchste Präzision bei der Lackierung, einfache Bedienbarkeit durch ihr Personal, minimale Rüstzeiten sowie geringster Lackeinsatz von gerade einmal 0,5 Liter machen das SCHIELE TransferDisc System so einzigartig.

Durch die Verwendung einer speziellen Transferscheibe ist auch die Stirnkantenversiegelung von Parkettdielen mittels farbloser Versiegelungsmedien spielend leicht zu realisieren. Sowohl für den Einsatz auf der Queranlage, als auch für die Verwendung auf Längs- und Queranlagen gedacht: Intelligente Lösungen für den täglichen Einsatz aus dem Hause SCHIELE.

Die TransferDisc-Aggregate sind Teil des Kantenbearbeitungsprozesses einer Fußbodenlinie. Die individuell notwendigen Trocknungs- und Transportlösungen aus dem Hause SCHIELE für die nachgelagerten Fertigungsschritte runden die verschiedenen Konzepte für den betreffenden Produktionsschritt ab.

Auch in den Bereichen Möbel- und Türenfertigung kommt die TransferDisc-Technik zum Einsatz. Egal ob es um das Kaschieren von Furnierschnittkanten geht oder um die Fasenbeschichtung von Türen: Das innovative und effiziente TransferDisc-Prinzip lässt sich einfach und sinnvoll in die Produktionsprozesse integrieren.

Ansprechpartner

Stefan Schiele
Geschäftsführender Gesellschafter / CEO
Telefon: +49 (0) 2636 9752-0
Fax: +49 (0) 2636 - 9752-95
stefan.schiele@schiele.de
Sascha Hammes
Vertriebsleiter / Head of Sales
Telefon: +49 (0) 2636 9752-80
Fax: +49 (0) 2636 9752-99
sascha.hammes@schiele.de
Hartmut Keuler
Technischer Vertrieb / Technical Sales
Telefon: +49 (0) 2636 9752-81
Fax: +49 (0) 2636 9752-99
hartmut.keuler@schiele.de