IMPREGMAT Profimat®

Schiele - Impregmat Profimat

Die Lösung für den sauberen Auftrag und die Verschlichtung höherviskoser Wasserlacke oder Ölsysteme auf Brettware. Alle gängigen Spezialsysteme für die Fassade oder den Gartenbereich werden mit dem PROFIMAT mühelos appliziert. Werkstückdimensionen bis 250x50mm. Materialberührende Komponenten sind aus rostfreien Materialien (Edelstahl, Aluminium, Kunststoff). Der Maschinenkörper ist im Lackierbereich komplett mit einer industriellen Anti-Haftbeschichtung versehen.

Geeignet für:

Wasserbasierte Lacke oder lösemittelhaltige, höherviskose ölsysteme für den Aussenbereich.

Die Leistungsmerkmale

  • Ein Höchstmaß an Beschichtungsqualität durch sichere, seit Jahrzehnten bewährte, Schiele IMPREGMAT® - Applikationstechnologie.
  • Geringer Materialeinsatz. überschüssige Substanz wird abgebürstet, gefiltert und dem Applikationsprozess erneut zugeführt.
  • Filtersystem, Druckumwälzung mit integrierter Filterreinigung sind patentierte Schiele Verfahrenstechnologien und garantieren einen störungsfreien Produktionsablauf.
  • Hohe Effizienz. Abhängig vom Werkstück und den vorhanden Handlingsystemen können Vorschubgeschwindigkeiten von 20 bis 80 m/min erzielt werden.
  • Sichere Rundum-Applikation durch Doppel-X-überschneidung der Mehrbereichsdüsen.
  • Sehr intensive und effektive Verschlichtung durch Anpresssysteme und 7 gegenläufig rotierende allseitig wirkende Verschlichtungsbürsten in Sonderausführung.
  • Das IMPREGMAT® - Verschlichtungssystem kann mit wenigen Handgriffen unterschiedlichen Werkstücken angepasst werden. Eine automatische Voreinstellung ist optional erhältlich.
  • Einfache Reinigung. Großzügige Abdeckklappen ermöglichen einen schnellen Zugriff auf das Innenleben.
  • Schnellverriegelungen ermöglichen einfachste Montage und Demontage.
  • Hohe Produktionssicherheit. Der PROFIMAT ist für 24 Stunden Dauerbetrieb ausgelegt. (Standardausführung ohn EX-Schutz)

Produktbeschreibung

Eine tausendfach bewährte, patentierte Maschinenkonzeption zum hocheffektiven, verlustfreien Lackieren von Brettware. Die neueste Generation vereint Effektivität und vereinfachte Handhabung in robustem Design. Alle Antriebselemente sind aussenliegend und zum Auftragsmedium hin abgekapselt. Die Bereiche der Maschine, die mit dem Beschichtungsmaterial in Berührung kommen sind aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff ( Nicht-rostende Materialien). Zusätzlich ist der Maschinenkorpus mit einer industriellen Anti-Haft-Beschichtung versehen.

Ersetzen Sie mühsame, zeitraubende Handarbeit durch die bedienerfreundliche, effektive und wirtschaftliche PROFIMAT-Technik.

Die Werkstücke werden im Stoß-an-Stoß-Verfahren in die Anlage eingeführt. Das einzigartige Schiele-Sprühsystem sorgt für eine gleichmäßige und ausreichende Beschichtung der Oberflächen (rundum). Anschließend wird das Beschichtungsmaterial durch die gegenläufig rotierenden Bürsten in das Holz ein- und der überschuss abgebürstet, so dass die Werkstücke nahezu tropffrei die Anlage verlassen. Die Rollen in der Grundmaschine sind angetrieben. Die Vorschubgeschwindigkeit ist im Bereich 20 bis 80 m/min (andere Vorschubgeschwindigkeiten auf Anfrage) stufenlos regelbar. Längere, schwere Balken passieren die Anlage ohne Druckrolleneinwirkung von oben. Bei leichten Hobelwaren, wie Bretter und Leisten, sorgen schnell montierbare Druckrollen für den korrekten Durchlauf.

Durch die zentrale Anordnung des Ausflusses unterhalb der Maschine können Klein- und Großmengen problemlos verarbeitet werden. Das kombinierte IMPREGMAT® - Filtersystem mit Druckumwälzung und Filterreinigung ist eine patentierte Schiele - Verfahrenstechnologie. überschüssiges Material wird abgebürstet, gefiltert und dem Kreislauf erneut zugeführt.

Das bewährte IMPREGMAT® - Super-Sprühsystem mit Doppel-X-überschneidung der Mehr-bereichsdüsen garantiert einen hohen Auftragsgrad.

Das PROFIMAT - Verschlichtungssystem besteht aus 7 gegenläufig rotierenden Verschlichtungsbürsten von höchster Qualität. Sie sind stufenlos regelbar angetrieben. Die eingesetzten Materialien sollen so eingestellt sein, dass eine Aushärtung in den Bürsten nicht zu schnell erfolgt (Antrocknungszeit). Dadurch ist eine Profilumstellung ohne größeren Aufwand realisierbar. Alle PROFIMAT - Maschinen sind mit einer Reinigungshilfe ausgestattet. Bei Arbeitsende oder Farbwechsel kann der innere Maschinenbereich in verhältnismäßig geringem Zeitraum gesäubert werden.